HOME  RALLYES  ORGANISATION  PARTNER  EHRENTAFEL  STATISTIK  KONTAKT  MEDIA 9.-11.11.18  
- - -
-

Liebe Motorsportfreunde

„Just Fun“ – so lautet das lebensfrohe Motto eines Hotels, in dem die Scuderia Augustusburg Brühl schon mehrfach ihre schönen Jahresabschlussfeiern durchführte. „Just Fun“ – das könnte auch das Motto sein, mit dem die Scuderia Augustusburg Brühl das ganze Jahr mit großem Engagement Motorsport betreibt - in ihrer Heimatstadt Brühl, auf dem Nürburgring und zum krönenden Saisonabschluss hier an der schönen Ahr. ...mehr
-
- - -
-

Zuschauerinformationen 2018

...finden Sie hier.
-
- - -
-

Ergebnisse

...zur Rallye Köln-Ahrweiler finden Sie während der Veranstaltung unter www.rallye-daten.de
-

Aktuelle Meldungen

2018-11-19: Rallye-Bericht der RG Oberberg
Von Klaus-Dieter Jäkel Mit der Rallye Köln-Ahrweiler am letzten Wochenende lag der Saisonausklang der diesjährigen Youngtimer-Rallye-Trophy an. Irgendwie ist trotz vieler vieler Starts bei der RKA mit dieser Veranstaltung eine gewisse Aufregung verbunden. Das Wetter ist ungewiss, auf der WP Reifferscheid und anderen WPs sind die Clubkollegen als Streckenposten im Einsatz und der Co-Pilot erlebt seine erste Köln-Ahrweiler als Teilnehmer. Um eins vorweg zu nehmen: Alina Pletsch hat wieder einen Super-Job gemacht und meinen persönlichen Vors...mehr

2018-11-17: Erik Wolfertz: Meine Rallye Köln Ahrweiler 2018
Die Vorbereitungen für diese Rallye sind schon enorm, zumindest bei mir. Wir waren für fast alle Fälle gewappnet, denn ich hatte neben 5 Satz Rädern für alle Wetterbedingungen auch noch ein halbes Auto an Ersatzteilen im Gepäck. Gas und Kupplungszug hab ich sowieso immer im Kofferraum, auch einen Keilriemen und Zündkerzen und einen Satz Zünd-Kabel, Verteilerfinger, 2 Tüten Schrauben (alleine 1kg), Reifendichtgel und Schaum, sämtliche Deckel, die man verlieren könnte und ein Stück langen Draht und Dichtband für Kühlerschläuche. Ach ja, Kühl...mehr

2018-11-16: Falsche Reifenwahl bremst Bieg/Moch
Michael Bieg und Dietmar Moch von der Renngemeinschaft Oberberg erzielten bei der ADAC Rallye Köln Ahrweiler im Mitsubishi Lancer den Wertungsgruppen- und Klassensieg. Bei extrem anspruchsvollen Bedingungen auf rutschigen, regennassen Wertungsprüfungen lag das Duo nach den ersten beiden WPs bei Dunkelheit am Freitagabend noch auf Tuchfühlung zu den Podestplätzen im Gesamtklassement. Aufgrund einer falschen Reifenwahl am Samstagmorgen ging der Anschluss ans Podium verloren. „Wir hatten uns für Intermediates entschieden, aber dafür war es ein...mehr

2018-11-15: Berlandy: „Meine persönliche RKA-Bilanz ist beängstigend…“
Die RKA-Redaktion sprach mit Georg Berlandy, dem erfolgreichsten Teilnehmer aller Zeiten in der 41-Jährigen Geschichte der ADAC Rallye Köln-Ahrweiler. Frage: 13 Gesamtsiege bei 17 Starts sind eine unglaubliche Quote. Hättest Du Dir bei Deinem Debüt 1999 sicherlich auch nicht träumen lassen, oder? Berlandy: „1998 habe ich in Reifferscheid zugeschaut, 1999 bin ich das erste Mal gestartet. Ich kann nicht zuschauen, ich muss dabei sein. Vom Slalom kam ich zur Rundstrecke, von modernen Autos zu Youngtimern und dann schließlich zur Rallye. Das...mehr

2018-11-14: Jede Menge Jubiläen bei der 25. Youngtimer-Auflage
Die ADAC Rallye Köln-Ahrweiler gibt es seit 1971. Bis 1987 ausgetragen als Rallye für aktuelle Fahrzeuge, folgte 1989 die Umbenennung in Eifel-Rallye und Umformung als Lauf zur Deutschen Meisterschaft (DRyM). 1994 belebte die Scuderia Augustusburg Brühl, unter Federführung des unvergessenen Egon Meurer, die „RKA“. Allerdings als Wertungslauf für die neu geschaffene Youngtimer Trophy. Startberechtigt waren aber auch Oldtimer. So nahm zum Beispiel 1994 auch der damals amtierende Historische Rallye-Europameister Ake Andersson aus Schweden mit ...mehr

2018-11-13: Der fliegende Holländer Mats van den Brand
Die Ergebnisliste sieht aus wie eigentlich immer: 13. Gesamtsieg beim 17. Start für Georg Berlandy. Doch die diesjährige 41. ADAC Rallye Köln-Ahrweiler war spannend wie schon lange nicht mehr. Für Berlandy und Lebensgefährtin Ulrike Schmitt wurde es nicht der gewohnte Start-Ziel-Sieg, denn im Opel Kadett GT/E hatten sie zunächst das Nachsehen und mussten kämpfen. Schuld war der fliegende Holländer Mats van den Brand. Mit seinem BMW M3 hat der 27-Jährige in seiner Heimat und auch in Belgien schon manch einem R5 oder WRC den Auspuff gezeigt. M...mehr

2018-11-12: Mit dem Golf 3 im Ziel, leider Ausfall für den Golf 2
Teambericht Mspeed Rallyesport Nach einer sehr schwierigen ADAC Rallye Köln Ahrweiler 2018 haben wir ein Auto platziert. Der Golf 2 ist leider auf WP 6 (Wirft) ausgefallen. Schade für Ralf und Walter! Steffi und Frank haben den 3er Golf in der Klasse 22, Gruppe A bis 2 Liter Hubraum auf Platz zwei ins Ziel gebracht. Auch hier lief nicht alles nach Plan. Ab der Mittagspause gab es kleinere Probleme mit der Kupplung und so schleppten wir uns nach WP 12 ohne Kupplung ins Ziel nach Mayschoß. Glückwunsch an dieser Stelle ans Team Stefan Schul...mehr

2018-11-10: Georg Berlandy erneut nicht zu schlagen: 13. Gesamtsieg
Georg Berlandy (Stromberg) war auch bei der 41. Auflage der ADAC Rallye Köln-Ahrweiler nicht zu schlagen und feierte seinen 13. Gesamtsieg. 1.12:55,6 Stunden benötigte der Rekordsieger für die 14 Wertungsprüfungen im Opel Kadett C GT/E. Für seine Beifahrerin Ulrike Schmitt (Stromberg) war es der vierte Erfolg beim vierten Start. „Schade, dass Mats (van den Brand) ausgefallen ist, es wäre heute sicher spannend geworden. Das ist schon ein Phänomen mit den Zuschauern, die kommen selbst bei so einem Wetter und feuern uns an. Für uns ist die 13 ...mehr

2018-11-10: Gelungene Jubiläumsausgabe des Veranstalters
Zum 25. Mal von der Scuderia Augustusburg Brühl organisiert – 41. Auflage insgesamt „Unser Kompliment gilt den Teams. Trotz der am heutigen Tag anspruchsvollen Witterungsbedingungen - nicht ganz trocken aber auch nicht komplett feucht – gab es keine Unfälle mit Personenschäden zu beklagen“, sagte Rallyeleiter Klaus von Barby. „Es blieb bei dem ein oder anderen Blechschaden. Wir sind begeistert, dass der Bann der Köln-Ahrweiler ungebrochen ist und wir wieder eine große Zuschauerzahl begrüßen durften. Auch Organisationsleiter Hans-Werner Hi...mehr

2018-11-10: Heinz-Robert Jansen: Titelverteidigung gelungen
Heinz-Robert Jansen feierte seinen vierten Titel in der YOUNGTIMER RALLYE TROPHY. Der 64jährige, welcher neben Heinz und Guido Kottmann auch alle 25 Auflagen der ADAC Rallye Köln-Ahrweiler der Neuzeit absolviert hatte, konnte erstmals in der Geschichte der Serie den Titel verteidigen und feierte nach 2003, 2008 und 2017 seinen vierten Titel. In der Gesamtwertung der ADAC Rallye Köln-Ahrweiler belegte Heinz-Robert, der mit Sohn Martin im Opel Ascona B unterwegs war, den 17. Platz im Gesamtklassement und wurde Dritter in der Klasse, was die no...mehr

Weitere aktuelle Meldungen

Das Geschehen rund um die Rallye Köln Ahrweiler in Worte gefasst ...mehr
 

Kurzbiografie

Alle Infos rund um die Rallye Köln-Ahrweiler auf einen Blick ...mehr

Egon Meurer

Wer war Egon Meurer? ...mehr
 

Die Scuderia

Ein Portrait: Die Scuderia Augustusburg Brühl – Motorsport seit 1966 ...mehr

Die zehn Gebote

Die wichtigsten Regeln für Rallye-Besucher im Überblick ...mehr
 

Sport im Club

Rallyesport ist kein Betätigungsfeld für Einzelgänger. ...mehr

Links

Nützliche Internet-Adressen rund um die Rallye Köln Ahrweiler und ihr Umfeld ...mehr
   

(c) 2004 ks design