HOME  RALLYES  ORGANISATION  PARTNER  EHRENTAFEL  STATISTIK  KONTAKT  MEDIA 10.-12.11.2017  

Aktuelle Meldungen

2016-11-02
Jerlitschka/Moch hatten Kabelsalat
Für Marvin Jerlitschka (Wermelskirchen) und Dietmar Moch (Kürten) waren die letzten Wochen recht stressig, selten gingen die Lampen in der heimischen Werkstatt früh aus. Der Grund waren Elektrikprobleme am Ford Sierra Cosworth 2WD. „Wir hatten immer wieder Probleme mit der Elektrik. Daher haben wir uns entschlossen, eine Neuinstallation der Verkabelung durchzuführen. Das war unglaublich viel Arbeit und wir müssen uns ganz herzlich bei unserem "Chefschrauber" Christoph Weitkamp bedanken, der mit viel Ruhe und Sorgfalt diese Mammut-Aufgabe erledigt hat“, sagt Moch.

Bedingt durch diese Arbeiten konnte an zwei Veranstaltungen nicht teilgenommen werden. Jerlitschka: „Das war natürlich schade, aber die Problemlösung stand im Vordergrund. Wichtig war für uns, beim Saisonhöhepunkt, der Köln-Ahrweiler, bestens vorbereitet an den Start zu gehen. Es wird meine dritter Start sein und allmählich kenne ich mich immer besser aus. Ich bin optimistisch.“

Bereits zum 18. Mal – immer als Beifahrer - ist Dietmar Moch mit von der Partie. Gleich zweimal konnte der 53-Jährige die RKA gewinnen: 2004 und 2010. „Mit dem Sierra haben wir keine Gesamtsiegchancen, das ist klar. Aber wir wollen unseren achten Platz aus dem Vorjahr verbessern, die Top Fünf wären schon schön. Viele Faktoren spielen eine Rolle: Das Wetter, die Reifenwahl, die Startposition und und und.“

(c) 2004 ks design