HOME  RALLYES  ORGANISATION  PARTNER  EHRENTAFEL  STATISTIK  KONTAKT  MEDIA 10.-12.11.2017  

Aktuelle Meldungen

2017-10-31
Teamvorstellung Michael Bieg/Dietmar Moch
Bei der ADAC Rallye Köln-Ahrweiler 2017 werden Michael Bieg aus Lindlar und Dietmar Moch aus Kürten mit einem BMW 320iS an den Start gehen. Das erfahrene Duo will im Rahmen der Sonderwertung „Gold-Cup“ ein Wort um den Gesamtsieg mitreden. Nachstehend stellen wir die beiden ein wenig näher vor:

Fahrer:
Michael Bieg aus Lindlar, 51 Jahre alt, verheiratet, 2 Kinder,
Motorsport seit: 1983
Größte Erfolge: Bergischer Motorsportmeister 2003, 2008, 2011-13 und 2016, Gewinner ADAC Gaupokal 2006, 2008, 2012 und 2014
Statistik RKA: 12. Start, 1 Klassensieg

Beifahrer:
Dietmar Moch aus Kürten, 54 Jahre alt, verheiratet, 2 Kinder,
Motorsport seit: 1983
Größte Erfolge: Gesamtsieger Rallye Köln-Ahrweiler 2004 und 2010; Sieger Beifahrerwertung Youngtimer Rallye Trophy 2011
Statistik RKA: 19. Start bei der RKA, 2 Gesamtsiege ( 2004 und 2010 ), 4 Gruppensiege, 5 Klassensiege

Verein/Bewerber:
Renngemeinschaft Oberberg e.V.

Fahrzeug bei nationalen Rallies und in der DRyM:
Mitsubishi Lancer Evo 9, Baujahr 2005, Leistung: ca. 280 PS, 1.997 ccm, permanenter Allrad, 1.480 Kg Gewicht

Fahrzeug ADAC Rallye Köln-Ahrweiler:
BMW 320is, Baureihe E30, Gruppe F

Erfolge 2017:
2. Platz Gesamtwertung Rallye Buten un Binnen
2. Platz Gesamtwertung Rallye Weser-Aller
Gesamtsieger Rallye Bad Emstal
4. Platz Gesamtwertung Saarland Rallye
2. Platz Divisionswertung Hessen Rallye Saarland Pfalz
2. Platz Divisionswertung Rallye Niedersachsen
2. Platz Divisionswertung 3 Städte-Rallye



(c) 2004 ks design