HOME  RALLYES  ORGANISATION  PARTNER  EHRENTAFEL  STATISTIK  KONTAKT  MEDIA 8.-10.11.19  

Aktuelle Meldungen

2019-11-07
Wouter Koenderink: „Strecken genießen und Spaß haben“
(me) Den Namen Wouter Koenderink dürfte den regelmäßigen Besuchern der ADAC Rallye Köln-Ahrweiler sicher in den Ohren klingen, ebenso wie der BMW 3.0 CSL, mit dem er seit 2014 in jedem Jahr an der Rallye teilgenommen hat. Die wuchtige Limousine mit lautem Sechszylinder ist auf den Rallyepisten doch eher selten anzusehen gewesen, wobei mit drei Podiumsergebnissen und einem Klassensieg nicht unerfolgreich.

Für das Jahr 2019 steht dem niederländischen Geschäftsführer der Firma Autosoft ein neues Fahrzeug im Fuhrpark zur Verfügung. Erst vor wenigen Wochen debütierte das Autosoft Racing Team im Rahmen der niederländischen Rallyemeisterschaft in einem neu aufgebauten Ford Escort MK II.

„Das Auto ist für uns noch relativ neu und unbekannt, so müssen wir sehen, was passiert. Wir haben uns nicht wirklich große Ziele gesteckt, aber wir werden unser bestes geben! Wichtig ist aber in erster Linie die schönen Prüfungen zu genießen und Spaß zu haben. Alles andere warten wir ab.“

Wouter Koenderink und Arjan Reefhuis werden am Freitag mit Startnummer 42 über die Startrampe rollen und die ADAC-Rallye in Angriff nehmen.






(c) 2004 ks design